Tristan verteilt die Brille – 2. Herren 6:0

Die 2. Herren sind mit einem 6:0 Kantersieg in das Medenspieljahr 2014 gestartet. Dieser Erfolg bedeutete gleichzeitig den ersten Sieg in der Winterhallenrunde 2013/14.

Mannschaftsführer Simon Klopp siegte knapp im Einzel

Mannschaftsführer Simon Klopp siegte knapp im Einzel

Damit haben sich unsere Herren ein wenig Luft im Abstisgkampf verschafft. Zu Beginn jedoch mussten sowohl Simon an Position zwei als auch Niklas an vier einen Satzrückstand hinnehmen. Beide schafften jedoch nicht nur den Satzausgleich sondern auch den Sieg im Match-Tiebreak. Vor allem Simon machte es spannend, denn er konnte eine 9:4 Führung zunächst nicht nutzen, so dass bei 9:9 nochmal gewechselt wurde. Erst mit 11:9 konnte er schließlich den ersten GWL-Punkt einfahren. Niklas legte wenig später mit 10:5 nach.
Die zweite Einzelrunde war dann eine eindeutige Sache für unsere Herren. Sowohl Lennart an Position drei (6:1 6:0), als auch Spitzenspieler Tristan (verteilte gratis die 6:0 6:0 Brille – Doppelloch).

Auch die Doppel waren schließlich eine klare Angelegenheit für die Grün-Weißen. Beide Spiele gingen jeweils klar in zwei Sätzen an die Gastgeber!

Tristan Steidle – Stefan vom Baur 6:0 6:0
Simon Klopp – Christian Fleischhauer 2:6 6:4 11:9
Lennart Voßgätter – Leon Engels 6:1 6:0
Niklas Parusel – Falk Engels 4:6 6:2 10:5
Steidle/Klopp – von Baur/Fleischhauer 6:2 6:4
Voßgätter/Parusel – Engels/Engels 6:4 6:2

Dieser Beitrag wurde unter 2.Herren, Allgemein, Club, Erfolge, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.