1. Herren 30 nach vier Siegen souveräner Tabellenführer

Die 1. Herren 30 sind nach ihrem vierten Saisonsieg in Folge Tabellenführer in der 2. Verbandsliga und wahren damit ihre Aufstiegschance.

oben v. l.: Schwer, Hahn, Spangenberg, Hübner - unten v. l.: Behrendt, Stark, Joachim

oben v. l.: Schwer, Hahn, Spangenberg, Hübner – unten v. l.: Behrendt, Stark, Joachim

Beim 7:2-Sieg gegen die ohne ihre Bundesliga-Reservisten (die Herren 30 des Ratinger TC Grün-Weiß spielen in der 1. Bundesliga) überzeugten Marcel Stark (1), Sebastian Hahn (3) und René Hübner (4) durch glatte Zweisatzsiege, während Sascha Spangenberg (2) knapp im Match-Tiebreak unterlag. Boris Joachim (5) und Philipp Schwer (6) brauchten erst gar nicht anzutreten und gewann kampflos.

Marcel Stark – Jens Köhler 6:3, 6:4
Sascha Spangenberg – Volker Schulze 2:6, 6:4, 2:10
Sebastian Hahn – Jan Reinberg 6:4, 6:2
René Hübner – Per Stehmeier 6:4, 6:1
Boris Joachim – Christian Döring 6:0, 6:0
Philipp Schwer – Erik Reinberg 6:0, 6:0
Stark/Hahn – Köhler/J. Reinberg 6:0, 6:1,
Spangenberg/Hübner – Schulz/Stehmeier 6:1, 4:6, 6:10
Joachim/Schwer (ohne Gegner) 6:0, 6:0

Dieser Beitrag wurde unter 1.Herren 30, Allgemein, Club, Erfolge, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , , , , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.