1. Herren verlieren knapp zum Auftakt

Die 1. Herren sind mit einer 2:4 (1:3) Niederlage bei TC Helene Essen in die Wintersaison gestartet.

Lennart Voßgätter gewann im Einzel 6:4 7:6

Lennart Voßgätter gewann im Einzel 6:4 7:6

Bereits nach der ersten Einzelrunde musste man einen 0:2 Rückstand hinnehmen, denn Dominik Hannig an Position eins und Steffen Amelung an Position vier unterlagen jeweils in zwei Sätzen. Pech hatte vor allem Steffen, der im ersten Satz bereits Satzball im Tiebreak hatte.

In der zweiten Einzelrunde sah es zunächst sehr gut für die Grün-Weißen aus. Lennart Voßgätter an Position drei und Alexander Schürmann an Position zwei gewannen jeweils ihren ersten Satz. Während Lennart auch Satz zwei knapp für sich entscheiden konnte, lief es für Alex dann nicht mehr rund. Satz zwei ging mit 6:3 an Essen und auch im Match-Tiebreak hatte er mit 8:10 das Nachsehen.

Doppel eins mit Dominik und Steffen war schließlich eine klare Sache für unsere Herren, während Alex und Lennart im zweiten Doppel leider unterlegen waren. Mit ein wenig mehr Glück hätte man hier sicherlich einen Punkt mitnehmen können.

Dominik Hannig 2:6 4:6
Alexander Schürmann 6:2 3:6 8:10
Lennart Voßgätter 6:4 7:6
Steffen Amelung 6:7 2:6
Hannig/Amelung 6:1 6:2
Schürmann/Voßgätter 3:6 3:6

Schon nächste Woche geht es für die 1. Herren weiter. Am kommenden Sonntag um 12 Uhr im Heimspiel gegen TC Eintracht Duisburg.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Club, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.