Mehr Kosten für Turnierspieler – keine LK Punkte Erhöhung im Doppel

Der DTB hat auf seiner Mitgliederversammlung am 28. November 2016 Änderungen bzgl. der Teilnehmergebühr bei DTB Ranglistenturnieren und LK Turnieren beschlossen.

DTB Abgabe pro Person und pro Turnier bei DTB Ranglistenturniere

Erwachsenenturniere:

alt: € 5,-
neu: € 8,-

Jugendturniere:

alt: € 0,-
neu: € 5,-

DTB Abgabe pro Person und pro Turnier bei LK Turnieren:

Erwachsenenturniere:

alt: € 0,-
neu: € 5,-

Jugendturniere:

alt: € 0,-
neu: € 3,-

(alles gültig ab 1. April 2017, leider aber kein Aprilscherz)

Als offizielle Begründung heisst es: „Dabei geht es insbesondere um die Stärkung der Förderung des Spitzensports u. a. mit der Erweiterung des Leistungsangebots an den Bundesstützpunkten, eine intensivere Förderung schon im Jüngstenbereich und eine Effektivitätssteigerung der eingesetzten Mittel, die in enger Zusammenarbeit mit dem Deutschen Olympischen Sportbund und dem Bundesministerium des Innern in einem Konzept erarbeitet wurden. Darüber hinaus wurde es als zwingend notwendig erachtet, den DTB in sämtlichen Bereichen zukunftsfähig weiterzuentwickeln.“

Inoffiziell, so wurde es den Vereinvertretern auf einer Infoveranstaltung des Bezirk 4 im TVN genannt, wird diese Erhöhunh, bzw. die Einführung der o. g. Beträge nötig, um den Millionenverlust, den der DTB im Prozess bzgl. des ATP Mastersturniers in Hamburg erlitten hat, wieder reinzuholen.

Keine Erhöhung der LK Punkte im Doppel

Zwar hatt der 1. Vorsitzende des Bezirks 4 im TVN auf dem Infoabend zu den bevorstehenden Änderungen seitens des DTB bereits angekündigt, dass die Aufstockung der LK Punkte für die Doppel auf 150 pro Sieg (egal welche LK die Gegner haben) als bereits sicher angekündigt. Davon wiederum wollen nun aber andere Amtsträger im TVN nichts wissen. Es soll allerdings eine LK-Reform anstehen, bzgl. derer sich der DTB Ausschuss im 1. Quartal 2017 trifft.

Hier ist der Brief bzgl. der Erhöhung bzw. der Einfhrung der DTB Gebühren für Turniere des DTB Präsidenten an die Vereine:

Sehr geehrte Damen und Herren,
im Rahmen der Mitgliederversammlung am 20.11.2016 in Frankfurt wurde von den Mitgliedern eine grundlegende Umstrukturierung und zukunftsgerichtete Gestaltung, die alle Bereiche des Tennissports betreffen, beschlossen.
Dabei geht es insbesondere um die Stärkung der Förderung des Spitzensports u. a. mit der Erweiterung des Leistungsangebots an den Bundesstützpunkten, eine intensivere Förderung schon im Jüngstenbereich und eine Effektivitätssteigerung der eingesetzten Mittel, die in enger Zusammenarbeit mit dem Deutschen Olympischen Sportbund und dem Bundesministerium des Innern in einem Konzept erarbeitet wurden. Darüber hinaus wurde es als zwingend notwendig erachtet, den DTB in sämtlichen Bereichen zukunftsfähig weiterzuentwickeln. Dieses muss finanziert werden.

Um die Vereine und damit die wichtige Basis für das deutsche Tennis zu stärken, haben sich das Präsidium und die Verbandspräsidenten gemeinsam darauf verständigt, die notwendige Finanzierung nicht über eine allgemeine Beitragserhöhung sicherzustellen. Beschlossen wurde stattdessen eine Erhöhung des bereits bestehenden Turnierspielerteilnehmerentgeltes für die Teilnahme an Erwachsenen- Ranglistenturnieren und die Einführung bei Jugendturnieren. Ergänzend dazu wird für die Teilnahme an Erwachsenen- und Jugend- LK-Turnieren zukünftig ein Teilnehmerentgelt vom DTB erhoben.

Für die Ranglistenturniere ergeben sich dadurch folgende Änderungen:
– Für Turniere, die mit dem 01.04.2017 beginnen, wird das Turnierspielerteilnehmerentgelt pro Spieler von derzeit € 5 auf € 8 pro Teilnahme an einem Erwachsenenturnier erhöht und ein Entgelt pro Spieler von € 5 pro Teilnahme an einem Jugendturnier erhoben.
– Damit die Turnierausrichter auf diese Änderung in ihren Ausschreibungen hinweisen können, wird abweichend von den Bestimmungen des § 20 Ziffer 1 der Turnierordnung den Ausrichtern gestattet derzeit bereits veröffentlichte Ausschreibungen in diesem Punkt zu ändern.
– Die Abrechnung dieses Entgeltes erfolgt über die Ausrichter der Turniere durch den DTB.

Für reine LK-Turniere wurden folgende Entgelte festgelegt: € 5 pro Teilnehmer pro Teilnahme an einem LK-Turnier sowie € 3 pro Teilnehmer pro Teilnahme an einem auf Jugend-Altersklassen beschränktes LK-Turnier.

Die Details der Abrechnung dieses LK-Turnierspielerteilnehmerentgeltes werden rechtzeitig bekanntgegeben.
Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und Kooperation.
Mit sportlichem Gruß
Ulrich Klaus
(Präsident)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Club abgelegt.
Schlagworte: , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.