Elisabeth Mendl-Heinisch wird zweimal Vize

Bei den TVN Meisterschaften 2017 wurde Elisabeth Mendl-Heinisch aus unserer Damen 40-Mannschaft Vizemeisterin bei den Damen 55 im Einzel und bei den Damen 50 im Doppel.

Nach drei klaren Siegen in der Gruppenphase gegen Mario Targatz (TG Lörick) mit 6:1 6:0, gegen Ariane von Massow (ETUF) mit 6:1 6:2 und gegen Susanne Boettcher (MTC Rot-Weiß Raffelberg) mit 6:0 6:3 war Elisabeth im Finale dann gegen die topgesetzte Helga Nauck (Crefelder HTC) beim 0:6 1:6 leider chancenlos.
Im Damen Doppel 50 an der Seite von Gunda Jacks (RW Dinslaken), die im Winter auch für den TC Grün-Weiß spielt, gab es zunächst einen 6:2 6:0 Sieg gegen Koch/von Massow (TC Am Volkswald/ETUF) und im Halbfinale ein 6:2 6:3 gegen Targatz/Zorn (Lörick/GW Wuppertal). Im Finale unterlage die Paarung dann den topgesetzten Böckmann/Niepenberg (Rheinstadion) mit 5:7 2:6.

Dominik Hannig schaffte es bei den Herren 30 bis ins Halbfinale. Nach Freilos im Achtelfinale besiegte es Eduard Bourtmann (Hardt TC) mit 6:4 6:4 ehe er dann im Halbfinale am späteren Sieger Raphael Özelli (Gladbacher HTC) mit 2:6 1:6 scheiterte.

Isabel Heupgen verlor in der Damen-Konkurrenz ihr Erstrunden-Match gegen Karolina Kowal (Bayer Wuppertal) mit 1:6 3:6. Im Doppel mit ihrer Solinger Partnerin Johanna Kern kam leider ebenfalls das Aus im ersten Spiel. Hier hieß es 2:6 6:/ gegen die Paarung Alkan/Lindhorst (SW Essen/Vennhausen).

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Club, Erfolge abgelegt.
Schlagworte: , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.