Zwei Titel und viermal Vize bei den Jugend-KMS

U10 Sieger Henrik Boyke (rechts) mit Finalist Ole Fischer

Unsere Nachwuchstalente waren auch bei den diesjährigen Jugend-Kreismeisterschaften wieder sehr erfolgreich. In den insgesamt sieben Konkurrenzen konnten sich unsere Talente insgesamt zwei Titel sichern. Vier weitere kamen bis ins Finale.

In der Konkurrenz Jungen U10 kamen gleich drei Grün-Weiße unser die ersten vier. Den Titel holte sich Henrik Boyke im Finale gegen seinen Teamkollegen Ole Fischer mit 6:1 2:6 10:8. Auf den geteilten dritten Platz schaffte es Loris Kovacevic. Ebenfalls noch bei den U10ern aktiv waren für GWL noch Flynn Ziehe, Sonny Hausch, Robin Jonetzko, Henrik Frenzen, Nicolas Ortegel und Maxim Palamaryuk.

Sieger Ben Fischer (links und Finalist Marc Rave

Bei den Jungen U12 gab es ebenfalls ein rein Grün-Weißes Finale. Hier setze sich Ben Fischer klar mit 6:0 6:0 gegen Marc Rave durch. Auch die beiden anderen Halbfinalelisten kommen vom TC Grün-Weiß. Fabian Soll und Tobias Ortegel teilen sich hier den dritten Platz. Ebenfalls noch für GWL am Start war Kjell Ossendorf.

Moritz Fömpe schafften es bei den Jungen U14 als einziger Grün-Weißer bis ins Halbfinale. Hier unterlag er dem späteren Vizemeister Marvin Dolle (TC Witzhelden) mit 4:6 3:6. Ins Viertelfinale schaffte es Alexander Oettgen, der ebenfalls gegen Marvin Dolle verlor. Weitere GWL Spieler waren Moritz Hausch und Henrik Viehl.

Vize-Kreismeister wurde Niccolo Franck bei den Jungen U16. Erst im Finale unterlag er Luca Voss (Leichlinger TV) knapp mit 6:3 5:7 7:10. Des weiteren spielten Tim Schilbe, Luca Rizzo, Robin Münks und Joram Zunzer.

Sieger und Platzierte – vorne von links: M. Rave, O. Fischer, H, Boyke – hinten von links: B. Fischer, N. Franck, U. Walter

Bei den Mädchen U12 kam Paula Stüber bis ins Halbfinale und verlor dort gegen dne spätere Vize-Meisterin Jasmin Kowalewski (Leichlinger TV) mit 3:6 1:6.

Elena Nasini schaffte bei den Mädchen U14 den EInzug ins Halbfinale ehe sie gegen die spätere Vizemeisterin Janina Kowlewski (Leichlinger TV) mit 1:6 1:6 verlor. Ebenfalls noch dabei waren Julia Florath und Carolina Ossendorf.

Vie-Kreismeisterin bei den Mädchen U16 wurde Ulrike Walter. Nach zwei Siege verlor sie erst im Finale gegen die topgesetzte Alissa Erven (Leichlinger TV) mit 1:6 0:6.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Club, Erfolge, Jugend abgelegt.
Schlagworte: , , , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.