Janis Engels gewinnt Turniere in Weilerbach und Düsseldorf – Vincent James erreicht Viertelfinale in Leverkusen

Die Grün-Weißen Talente haben kürzlich wieder für starke Ergebnsise gesorgt.

Janis Engsl holte zwei Turniersiege

Bei den U16 Junioren der 2.TCW Junior Open in Weilerbach konnte sich Janis mit zwei klaren Erfolgen über Fabian Walloschek (1. FC Weilerbach) und Christoph Herbst (TC Rot Weiß Kaiserslautern) ins Finale vorspielen. Dort siegte Janis mit 6:0 6:0 gegen Cameron Bastock (1. FC Weilerbach).

Beim Challenger Cup in Düsseldorf (ebenfalls U16) kam Janis ebenfall mit zwei Zwei-Satz-Erfolgen bis ins Finale. Hier gewann er gegen Tim Ahleff (DSC 1899) mit 6:4 6:0 und gegen Jonas Jütz (Bayer Wuppertal) 7:5 6:4, nachdem er in Satz eins bereits mit 0:3 und 1:4 zurückgelegen hatte. Im Finale folgte dann ein klares 6:1 6:0 gegen Stefan Knezic (TC Bredeney).

Beim 25. RTHC Tennis-Cup 2018 in Leverkusen konnte Vincent James das Viertelfinale bei den U16 Junioren erreichen. Nach 6:1 6:4 Sieg gegen Alexander Klamann (TC Rot Weiss Porz) verlor Vincent im Viertelfinale gegen den an Position drei gesetzten Tim Hammes (HTC BW Krefled) mit 4:6 4:6. Lauri Fuchs schaffte bei den U14 Junioren den Sprung ins Achtelfinale. Nach Aufgabe-Sieg gegen David Brach (TC Rot-Weiß Königsdorf Frechen) verlor Lauri dann gegen Yannik Weißmann (TC Milstenau) mit 3:6 4:6.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Club, Jugend abgelegt.
Schlagworte: , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.