1. Damen 40 verlieren knapp gegen RW Remscheid

In ihrem dritten Saisonspiel in der Niederrheinliga unterlagen die 1. Damen 40 des TC Grün-Weiß Langenfeld knapp mit 4:5 gegen das hoch eingeschätzte Team des SC Rot-Weiß Remscheid.
Das Spiel wurde aufgrund von Kapazitätsproblemen der Remscheider in Langenfeld ausgetragen. Im Spitzeneinzel gab es hervorragendes Tennis zu sehen, denn Daniela Stegemann spielte gegen die starke Alice Schöpp (die Deutsch-Rumänin wurde 2017 Deutsche Meisterin bei den Damen 50), verlor aber in zwei Sätzen. Nikola Ziehe (Position fünf) und die als Ersatz eingesprungene Nicole Ossendorf (Position sechs) holten glatte Zweisatzsiege, während Birgit Donath (Position zwei/Schulterbeschwerden), Birgit Lorsbach (Position drei/im Match-Tiebreak) und Elisabeth Mendl-Heinisch (Position vier) ihre Einzel abgaben. Nach dem 2:4 in den Einzeln waren drei Doppelsiege für den Gesamtsieg notwendig. Nach Gewinn des zweiten Doppels (Mendl-Heinisch/Ziehe) und des dritten Doppels (Lorsbach/Ossendorf)  konnte das erste Doppel (Stegemann/Donath zwar gut mithalten, jedoch aus dem erhofften Sieg wurde nichts und damit war der Gesamtsieg der Remscheider Damen perfekt.

Alice Schöpp – Daniela Stegemann                                                      6:2, 6:4
Iris Lisci – Birgit Donath                                 6:0, 6:0
Kristina Pauel – Birgit Lorsbach                                                              6:3, 4:6, 10:7
Carina Klawonn – Elisabeth Mendl -Heinisch                                     6:0, 6:1
Nicola Feldhoff – Nikola Ziehe                                                                3:6, 4:6
Monika van Leyen – Nicole Ossendorf                                                 4:6, 1:6
Schöpp/Lisci – Stegemann/Donath                                                       7:5, 6:3
Pauel/van Leyen – Mendl-Heinisch/Ziehe                                           2:6, 1:6
Klawonn/Feldhoff – Lorsbach/Ossendorf                                                         3:6, 4:6

Dieser Beitrag wurde unter 1.Damen 40, Allgemein, Club, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.