U18 Jungen holen wichtigen Sieg in Velbert

Mit einem fulminanten 5:1 Sieg beim Netzballverein Velbert haben unsere U18 Jungen einen weiteren Schritt in richtung Klassenerhalt in der 1. Verbandsliga gemacht.

Die U18 Jungen holten ein starkes 5:1 in Velbert.

Insgesamt wurden vier Match-Tiebreaks gespielt, die allesamt gewonnen wurden. In den Einzeln musste sich lediglich Vincent James an Position eins klar geschlagen geben, während Tim Boyke sein Match an Position drei fast ebenso klar gewinnen konnte. Lauri Fuchs holte den zweiten Einzelpunkt mit einem 10:6 Erfolg im Match-Tiebreak nach dem er beim Spielstand von 4:6 3:5 bereits Matchbälle abgewerht hatte. Noch knapper ging es bei Niccolo Franck an Position zwei zu. Er musste beim Stand von 9:10 im Match-Tiebreak sogar einen Matchball abwehren ehe er am Ende mit 12:10 die Oberhand behielt.
Die bekannt starken Doppel unserer U18er waren dann der Garant für den klaren Auswärtssieg. Auch hier ging es beide Male noch in den Match-Tiebreak. Doppel eins mit Franck/Boyke siegte 10:4 und Doppel zwei mit James/Fuchs gewann am Ende mit 10:7.

Vincent James 2:6 0:6
Niccolo Franck 7:6 4:6 12:10
Tim Boyke 6:2 6:2
Lauri Fuchs 4:6 7:6 10:6

Franck/Boyke 6:2 1:6 10:4
James/Fuchs 6:4 4:6 10:7

Dieser Beitrag wurde unter Club abgelegt.
Schlagworte: , , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.