1. Damen 40 schafften nach Krimi den Klassenerhalt

Im Abstiegsduell der 1. Damen 40 gegen den TC Moers 08 hatten die GWL-Damen nach dem 5:4 nach mehr als sechseinhalb Stunden das bessere Ende für sich. Spitzenspielerin Daniela Stegemann, Birgit Lorsbach (drei), Nikola Ziehe (fünf) und Nicole Ossendorf (sechs) holten die Punkte in den Einzeln, während Birgit Donath (zwei) und Elisabeth Mendl-Heinisch (vier) ihre Einzel in jeweils zwei Sätzen verloren. Beim Stand von 4:2 mussten die Doppel entscheiden. Während das erste Doppel Stegemann/Donath nach gewonnenem ersten Satz zu gewinnen schien, drehte sich das Spiel, da die Moerser Damen den zweiten Satz gewannen. Gleichzeitig verlor das zweite Doppel Lorsbach/Ossendorf den ersten Satz, gewann aber den zweiten Satz, so dass in beiden Doppeln der Match-Tiebreak entscheiden musste. Spannung pur war angesagt: Während das erste Doppel den Match-Tiebreak verlor, gewann das zweite Doppel nach äußerst spannendem Verlauf den Match-Tiebreak knapp mit 14:12 (nach 0:4-Zwischenstand) und sicherte damit den Gesamtsieg, gleichbedeutend mit dem Klassenerhalt in der Niederrheinliga.

Daniela Stegemann – Nicole Koch                                                       6:2, 6:3
Birgit Donath – Bärbel Becker                                                                 3:6, 2:6
Birgit Lorsbach – Dunja Janssen                                                           3:6, 6:2, 10:7
Elisabeth Mendl –Heinisch – Claudia Elspass                                            1:6, 2:6
Nikola Ziehe – Kirsten Eich                                                                   6:1, 6:2
Nicole Ossendorf – Christina Hunsmann                                           6:1, 6:4
Stegemann/Donath – Janssen/Elspass                                          6:3, 5:7, 7:10 Lorsbach/Ossendorf – Koch/Eich                                                     6:7, 6:2, 14:12
Mendl-Heinisch/Ziehe – Becker/Sabine Hüschen                                    2:6, 1:6

Dieser Beitrag wurde unter 1.Damen 40, Allgemein, Club, Medenspiele abgelegt.
Schlagworte: .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.