Archiv der Kategorie: 3.Herren

3. Herren wahren Aufstiegschancen

Unsere 3. Herren haben den SC Rot-Weiß Remscheid klar mit 5:1 geschlagen und somit die Chancen auf den Aufstieg in die Bezirksklasse A gewahrt.

[weiterlesen]

3. Herren starten furios

Unsere junge 3. Herren-Mannschaft (diesmal im Schnitt genau 15 Jahre) hat in ihrem ersten Saisonspiel ein furioses 6:0 gegen den TC Hilden erspielt

[weiterlesen]

Klarer Sieg für die 3. Herren

Der 7:2 Sieg der 3. Herren über den TC Gruiten 2 stand heute bereits nach den Einzeln fest. Damit holte unser Team den dritten Sieg im fünften Spiel.

[weiterlesen]

3. Herren verlieren knapp in Hilden

Unsere 3. Herren unterlagen heute beim TC Stadtwald Hilden 4 mit 4:5 (2:4). Dabei wurde die Partie erst im Match-Tiebreak des entscheidneden Doppels entschieden.

[weiterlesen]

3. Herren siegen mit 6:3

Nach der 3:6 Niederlage vor zwei Wochen haben die 3. Herren diesmal den Spieß herum gedreht und das Spiel gegen den Wuppertaler TC mit 6:3 (4:2) gewonnen.

[weiterlesen]

3. Herren zum Auftakt 3:6

Für die 3. Herren gab es beim Saisonauftaktspiel beim TSV Fortuna Wuppertal eine 3:6 (1:5) Niederlage.

[weiterlesen]

Topspiel der 1. Herren am Wochenende

Insgesamt fünf Heimspiele bestreiten unsere Teams am kommenden Wochenende. Das Highlight ist dabei sicherlich die Partie der 1. Herren gegen den Netzballverein Velbert.

[weiterlesen]

Comeback von Andre beim Sieg der 3. Herren

Nach einigen Jahren Abstinenz hat sich Andre Jechorek erfolgreich im Medenspielgeschehen des TC Grün-Weiß Langenfeld zurückgemeldet. Die 3. Herren siegten mit 4:2 in Bergisch Born.

[weiterlesen]

Winterhallenrunde 2014/15 – Es geht los

Das warten hat ein Ende. Die Winterhallenrunde 2014/15 steht unmittelbar bevor. Am kommenden Wochenende starten acht unserer zwölf Teams in die Saison.

[weiterlesen]

Mit 11 Teams in den Winter

Der TC Grün-Weiß Langenfeld geht mit insgesamt 11 Teams in die kommende Wintersaison. Angeführt werden die Teams erneut von den 1. Herren 30, die in der 1. Verbandsliga antreten, sowie von den 1. Damen und Damen 30, die jeweils in der 2. Verbandsliga aufschlagen.

[weiterlesen]